Qi-Gong-Kurs

Die Abteilung Ju-Jutsu  bietet einen Kurs für Qi Gong an. Kursleiter ist Sebastiano Intili, ein ehemaliges Mitglied unserer Abteilung, der sich zum Qi Gong Meister der Shaolin Association Germany weitergebildet hat.

Der Kurs mit insgesamt 8 Trainingsabende beginnt am Mittwoch, 11.05.2022, um 19.30 Uhr, in der Turnhalle der Eduard-Spranger-Grundschule miteiner kostenlosen Einführung. Die sieben folgende Mittwoche, außer in den Pfingstferien, wird der Kurs jeweils von 19.30 – 21.00 Uhr weitergeführt. Die Kursgebühr beträgt  50.- Euro. Da es bereits einige Anfragen gibt bitten wir um Anmeldung per Mail unter jujutsu@harteck.de.

Qi-Gong – die Lebensenergie trainieren oder auch Essenz des Lebens – zählt neben Tai-Chi und Kung Fu zu den äußeren Praktiken und nutzt vielseitige Techniken der  Bewegungs – und Atemmeditation. Seit über 2500 Jahren bereits in China praktiziert, werden auch hierzulande diese Übungen im Rahmen der Gesundheitsförderung seit langem eingesetzt. Die Konzentration auf Atmung und bestimmte Körperbereiche soll deren Wahrnehmung im Hier und Jetzt durch langsame, zielgerichtete Bewegungen unterstützen. Das Ziel ist ein besser fließendes Chi durch weiche Bewegungen. Unter der Bezeichnung  Chi wird die Kraft des Lebens, die Quelle aller Bewegungen im Universum und die Lebensenergie des Menschen verstanden. Es wird als Maßstab unseres Wohlbefindens gesehen. Grundlage ist das Prinzip des Yin und Yang. Ziel von Qi-Gong ist es, das Beste im Menschen hervorzubringen, alle guten Eigenschaften zu fördern und alle negativen Eigenschaften zu entfernen.

Wir können uns vorstellen, dass viele Personen dieser Form der meditativen Bewegungen gerade in den derzeitig psychisch anstrengenden Zeiten lehrreiches abgewinnen und davon profitieren können. Qi Gong ist für alle Menschen ungeachtet des Alters geeignet. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.