Ziele der Kindersportschule

Warum Kiss?

Bewegung ist die Grundlage für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung, die sich im Laufe des Lebens präventiv gegen vielerlei Krankheiten auswirkt. Die intensive und zielgerichtete Bewegung ist für die gesunde Entwicklung der Kinder unerlässlich. Deshalb muss das Wecken von Freude an Bewegung und Sport ein essentieller Bestandteil der Erziehung sein.

Die Hartecker Kindersportschule macht es sich zur Aufgabe, eine optimale sportliche Grundlagenausbildung für die ganzheitliche Entwicklung der Kinder zu gestalten. In einer hochtechnisierten Gesellschaft fehlt es den Kindern an zugänglichen und gestaltbaren Aktionsräumen. Künstliche Welten und Kontaktarmut sorgen neben der Verschlechterung der Motorik oft zu negativen Entwicklungen im sozial-emotionalen Bereich.

Die Kindersportschule soll die körperlichen, aber auch die motivationalen Voraussetzungen für ein lebenslanges Sporttreiben hervorbringen und dabei das Gesundheits- bzw. Leistungsmotiv mit in das Bewusstsein der Heranwachsenden rücken.

Der Kindersport bietet den Kindern ein altersgerechtes, weit gefächertes, inhaltliches Angebot unter Berücksichtigung der sensiblen Phasen zur sportlichen Grundausbildung. Schwerpunkte liegen in der Psychomotorik, mit dem Hintergrund der Gesundheitserziehung, mit frühzeitigen gesundheitserhaltenden und gesundheitsfördernden Maßnahmen. Kinder wollen rennen, spielen, werfen und dabei mit Risiko und Spannung Erfolgserlebnisse haben.